Niedersachsen
Menü

ALSTOM-Industrie-Cup 2017

10.07.2017

Spenden in Höhe von 2300 Euro und hoher Besuch am Stand des WEISSEN RINGS.

Das Werk Salzgitter der ALSTOM Transport Deutschland GmbH, dem in Deutschland führenden Hersteller von Eisenbahntechnik und Schienenfahrzeugen aller Art, lud zum „ALSTOM-Industrie-Cup“ auf den Sportplatz am Elber Berg ein. Der Einladung folgten Fußballmannschaften der Werke BOSCH, MAN, MAGNA, THEYSOHN, Volkswagen Salzgitter, des Christlichen-Jugenddorfwerks Deutschland (CJD) sowie ALSTOM selbst. Weiterhin eine „Stadtauswahl Ü 50“, „Westerode Ü 40“ und der „SV Innerstetal Ü 40“. Auch spielten Jugendmannschaften gegeneinander. Die Mannschaft der Stadt Salzgitter musste leider absagen.

Mit Info-Stand und Glücksrad dabei (v.l.n.r.) Markus und Marion Müller, Bernd Günther, Nicolas Göbel sowie Martina Böker.

Höhepunkte waren das Spiel der ALSTOM-Mannschaft gegen die „Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg“ sowie der Auftritt der Band „UP’N DOWN“.

Den Cup gewann die Mannschaft von Volkswagen Salzgitter gegen die Gastgeber von ALSTOM. Platz drei belegte MAGNA vor THEYSOHN.

Roy Präger, Kapitän der Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg, im Gespräch mit Markus Müller.

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel im Gespräch mit Marion Müller.

Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (SPD) und Landtagskandidat Eugen Schmidt (CDU) wohnten dem „Wolfsburg-Spiel“ bei. Sie nutzten dabei auch die Gelegenheit mit ALSTOM Geschäftsführer Burkhard Reuter, dem Organisator Reinhard Kratzert sowie mit Marion und Markus Müller über die Arbeit des WEISSEN RINGS zu sprechen. 

Am Turnierende überreichten Organisator Frank Kunze und Harald Nischan die von der BKK Salzgitter gespendeten Pokale an die Mannschaftsführer sowie Spendenschecks teilnehmender Mannschaften an Müller. Zusammen mit der Firma Pientka Gbr. kam eine Gesamt-Spendensumme in Höhe von 2300 Euro zusammen.

Pokal- und Spendenübergabe (v.l.n.r.): Cosimo Colaini (THEYSOHN), Hüseyin Kurt (MAGNA), Frank Kunze und davor Reinhard Kratzert (Orga ALSTOM), Andreas Peters (VW), Harald Nischan (BKK Salzgitter), Markus Müller (WEISSER RING) und Hakan Ölmez (ALSTOM). Im Verkaufswagen Boris Pientka.

(Fotos & Text: Markus Müller)