Niedersachsen
Menü

Der Landesverband Niedersachsen trauert um Eckart Carstens

Kurz vor Erreichen seines sechzigsten Lebensjahres verstarb vor wenigen Tagen Eckart Carstens.

Er hat sich seit 15 Jahren ehrenamtlich und mit ganzer Kraft für die Betreuung und die Belange von Kriminalitätsopfern eingesetzt. Zunächst als Mitarbeiter der Außenstelle Rotenburg (Wümme) und seit 2010 in der Außenstelle Verden, deren Leitung er im Jahr 2014 übernahm.

Dabei half er Opfern von Straftaten in diesem besonderen Lebensabschnitt engagiert mit Rat und Tat. Mit seinem fachlichen Wissen und viel Herzblut setzte er sich für diese Menschen ein und erwarb sich durch sein Engagement große Wertschätzung und Anerkennung. 

Mit Dankbarkeit werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Unsere Trauer und Anteilnahme gilt den Angehörigen.

Teaserfoto: Pixabay.com